Tools

Die folgenden Tools wurden von Ulrich Streit, dem Geschäftsführer der Multisoft GmbH entwickelt und stehen teilweise zum Download bereit, bzw. lassen sich von uns in ihre Systemlandschaft integrieren.

SAP Registry und Ruleengine

Es bietet die Möglichkeit Konstanten, Parameter, Bedingungen, verzweigte Bedingungen, Operatoren und Vergleiche von Feldern aus dem Coding in das Framework zu verlagern. Die Daten werden mit Typsicherheit und Conversion über baumartige Oberflächen gepflegt. Im Coding werden die im Framework abgelegten Daten, Selektionsoptionen und Regeln nicht mit selbstgeschriebenem SQL abgefragt, sondern komfortabel über generierte Methoden. Man muss keine eigenen Tabellen anlegen. Das Framework ist auch eine sinnvolle Ergänzung zum SAP IMG, der Transaktion SPRO und eignet sich für Mapping.

Es ist eine Alternative zu SAP Pflegeviews.

Es bietet auch eine einfache Verwaltung mandantenabhängiger Unterschiede und dient der Prozessdokumentation und einer baumartigen Übersichtlichkeit.

Man kann sich Konfigurationsbäume aufbauen.

Übergeben kann man z.B. in einem User-Exit oder in einer Schnittstelle komplette Strukturen an eine generierte Methode der Ruleengine. Anhand der im Ruleframework definierten Regelsets erhält man Werte und Selektionsoptionen zurück. Im Rahmen der übergebenen Strukturen kann man die Regeln beliebig ändern ohne das Coding ändern zu müssen.

Regelsets eignen sich auch zum Ersetzen von Mehrfachselektionen einer Tabelle.

Versionierung von Feldern.

Felder können eigenständige Objekte sein.

Felder können Selektionsoptionen sein.

Regeln sind eigenständige Objekte und können mehreren Regelsets zugeordnet werden.

An Regelsets können Strukturen übergeben werden.

Regelsets können mehrere Felder zurückgeben.

Regelsets funktionieren mit Feldern des Konfigurationsframeworks oder auch unabhängig davon.

SAP R/3 ABAP XML Up- und Download Tool

Beta Version

Ulrich Streit, Stand: 23.02.08

Das Programm bietet einen SAP R/3 ABAP Objects Download und Upload von Programmen, Funktionsgruppen, Dynpros, Klassen, Interfaces, Typgruppen, Domaenen, Datenelementen, Tabellen, Views, Appends, Includes, Tabellentypen und Suchhilfen. Das Tool ist somit ein hilfreiches Programm für ABAP-Entwickler.

Auf dem PC werden die Daten im XML-Format abgespeichert. Source kann zusätzlich in (.txt) Ascii-Dateien abgespeichert werden.

Das Programm bietet einen ABAP Source Scan und crossreference, die automatisch abhängige Entwicklungsobjekte zum Download vorschlagen, z.B. zu einem Programm alle Tabellen, Views, Datenelemente, Domaenen, Funktionsbausteine, Klassen, Interfaces usw. oder zu einer Tabelle alle Datenelemente, Domaenen und Prüftabellen.

Mit den Objekten lässt sich ein SAP Workbench Transportauftrag anlegen. Zudem lassen sich die Objekte in einen bestehenden Transportauftrag aufnehmen.

Der Upload erfolgt in das Paket $TMP.

Entwickelt wurde das Programm auf dem Web AS 6.2

Das Tool besteht nur aus Sourcecode und wurde mit lokalen Klassen (ABAP OO) objektorientiert strukturiert. Der komplette Source des Tools ist in einer einzigen Datei.

Rechtlicher Hinweis:
Die Benutzung des Programms erfolgt auf eigene Gefahr. Wir übernehmen keine Haftung für entstandene Schäden. Dies gilt insbesondere für den Upload in das Paket $TMP.

Hinweise:
Das Programm funktioniert nicht für alle Workbench Versionen. Bei neueren ABAP Workbench Versionen funktioniert nur der Download von Klassen und Interfaces; der Upload von Klassen und Interfaces funktioniert nicht. Das Programm verwendet SAP Standard Klassen zu XML, usw., die nicht im Umfang älterer ABAP Workbench Versionen enthalten sind.

Hinweis:
Das Tool schneidet beim Download Source breiter als 72 Zeichen ab und dumpt beim Download von Klassen mit Sections breiter als 72. Das muss ich bei Gelegenheit mal überarbeiten.

Das Programm entstand in Zusammenarbeit mit der Logos! Informatik GmbH.


Dokumentation (pdf) Dokumentation zu dem SAP R/3 Down- und Upload Programm (veraltete Dokumentation)
Programm (txt) Vollversion (mit Klassen und Interfaces) - Beta Version - eine txt Datei